UN BARRAGE CONTRE LE PACIFIQUE

© Films Distribution

UN BARRAGE CONTRE LE PACIFIQUE

Frankreich/Belgien 2007, 115 Minuten

Regie: Rithy Panh
Mit: Isabelle Huppert, Gaspard Ulliel, Astrid Berges-Frisbey
Produktion: Studio 37, France 2 Cinéma

Frankreich/Belgien
Indochina, 1931. Im Golf von Siam, am Rande des Pazifischen Ozeans, überlebt eine Mutter mehr schlecht als recht mit ihren beiden Kindern Joseph (20 Jahre) und Suzanne (18 Jahre), die sie aufwachsen sieht und weiß, dass sie bald das Haus verlassen. Von der Kolonialverwaltung hintergangen, hat sie all ihr Erspartes in ein unbebaubares Land investiert, das regelmäßig überschwemmt wird. Sie kämpft gegen korrupte Bürokraten, die sie betrogen haben und ihr mit Vertreibung drohen. Ihre ganze Energie steckt sie in ein verrücktes Projekt: Mit Hilfe der Bauern des Dorfes möchte sie einen Staudamm zum Schutz gegen das Meer bauen. Besessen und ruiniert von ihrem Unterfangen lässt sie Joseph und Suzanne fast völlige Freiheit. So kommt es, dass M. Jo, der Sohn eines reichen chinesischen Geschäftsmannes, dem Charme von Suzanne erliegt. Die Familie versucht, daraus Profit zu schlagen.

Festival 2009

 

  • Institut Français de Vienne
  • Belgique
  • Canada
  • Schweiz
  •  
  • Facebook

  • © 1999 – 2017 Institut Français d'Autriche