HOP

 

HOP

Belgien 2002, 104 Minuten

Regie: Regie: Dominique Standaert
Mit: Kalomba Mboyi, Jan Decleir, Alexandra Vandernoot

Belgien
Justin, ein Jugendlicher afrikanischer Herkunft, versucht, seinen Vater aufzuspüren, der als illegaler Einwanderer von der Polizei verhaftet wurde. Bei seiner Suche wird er von Frans, einem vormals militanten Kommunisten, und seiner Nachbarin Gerda unterstützt.

Festival 2003/2008 (Retrospektive)

 

  • Institut Français de Vienne
  • Belgique
  • Canada
  • Schweiz
  •  
  • Facebook

  • © 1999 – 2017 Institut Français d'Autriche