KURZFILMNACHT

© Zeilt Productions

KURZFILMNACHT 2015

Belgien/Frankreich/Kanada/Schweiz/Luxemburg

Am Samstag den 18. April 2015 dreht sich beim FFF'15 wieder alles um den Kurzfilm. Ab 22.00 Uhr präsentieren wir Ihnen zahlreiche filmische Highlights aus Belgien, Frankreich, Luxemburg und der Schweiz. Den Auftakt macht MONSIEUR HUBLOT (Luxemburg 2014, OmeU), der den Oscar® für den besten Animations-Kurzfilm erhalten hat.
Folgen Sie dem bunten Faden unseres Programms und genießen Sie mit uns auch dieses Jahr wieder spannende und kurzweilige Filmminuten vom Feinsten!

Programm:

Discipline von Christophe M. Saber / Schweiz 2014 / 12 Minuten
Aubade / Animationsfilm von Mauro Carraro / Schweiz 2014 / 5 Minuten
Aïssa von Clément Tréhin-Lalanne / Frankreich 2014 / 8 Minuten
Daphné ou la belle plante / Dokumentarfilm von Sébastien Laudenbach, Sylvain Derosne / Frankreich 2015 / 15 Minuten
Le Conseiller von Elisabet Llado / Belgien 2014 / 18 Minuten
Mr Hublot / Animationsfilm von Laurent Witz & Alexandre Espigares / Luxemburg 2013 / 11 Minuten
Oscar® in der Kategorie "Bester animierter Kurzfilm" 2014

Le sens du toucher / Animationsfilm von Jean-Charles Mbotti Malolo / Frankreich 2014, 15 Min.
La lampe au beurre de Yak von Hu Wie / Frankreich 2013, 15 Minuten
Molii von Mourad Boudaoud, Carine May, u.a. / Frankreich 2014 / 13 Minuten
Albertine von Alexis Van Stratum / Belgien 2014 / 20 Minuten
Timber / Animationsfilm von Nils Hedinger / Schweiz 2014 / 6 Minuten
José von Gaetan Liekens / Belgien 2014 / 12 Minuten
Au sol von Alexis Michalik / Frankreich 2014 / 19 Minuten

Festival 2015

 

  • KURZFILMNACHT
  • KURZFILMNACHT
  • KURZFILMNACHT
  • Institut Français Autriche
  • Belgien
  • Kanada
  • Schweiz
  •  
  • Facebook

  • © 1999 – 2017 Institut Français d'Autriche