NE CHANGE RIEN

© Stadtkino Wien

NE CHANGE RIEN

Frankreich/Portugal 2009
98 Minuten, OmdU

Regie: Pedro Costa
Kamera: Pedro Costa
Musik: Rodolphe Burger, Jeanne Balibar, Pierre Alferi, Jacques Offenbach
Mit: Jeanne Balibar, Rodolphe Burger
Produktion: Sociedade Óptica Técnica, Red Star Cinema

Frankreich

Ne change rien entstand aus einer Freundschaft zwischen der Schauspielerin Jeanne Balibar, dem Tontechniker Philippe Morel und Pedro Costa. Costa filmt in einem kontrastreichen Schwarzweiß Jeanne Balibar, Sängerin, von Proben bis zur Aufnahme, von Rockkonzerten bis zu Gesangsstunden lyrischer Musik, vom Dachboden in Sainte Marie-aux-Mines bis zur Bühne in einem Tokyoter Café, von Johnny Guitar bis zu Offenbachs La Périchole.

Festival 2011

 

  • Institut Français de Vienne
  • Belgique
  • Canada
  • Schweiz
  •  
  • Facebook

  • © 1999 – 2017 Institut Français d'Autriche