TANGO LIBRE

© Polyfilm

TANGO LIBRE

Frankreich/Belgien/
Luxemburg 2013
105 Minuten, OmdU

Regie: Frédéric Fonteyne
Mit: François Damiens, Sergi López, Jan Hammenecker, Anne Paulicevich
Produktion: Artémis Production, Samsa Film, Liaison cinématographique, Nord-Ouest Films, RTBF, Centre du Cinéma et de l’Audiovisuel de la Fédération Wallonie Bruxelles

Frankreich/Belgien

Jean-Christophe ist ein Gefängniswärter, der sich stets streng an die Regeln hält und niemals Gefühle nach außen hin zeigt. Als er jedoch in einem Tangokurs die leidenschaftliche Alice kennen lernt, ist es schnell um ihn geschehen. Bald darauf muss Jean-Christophe erkennen, dass die Frau, für die sein Herz schlägt, die Freundin von gleich zwei Insassen unter seiner Obhut ist. Angesichts der Situation gerät der sonst so regelkonforme Wärter in Konflikt mit dem Gesetz und seinen Gefühlen.

Venice Film Festival 2012, Venice Horizons Award, Special Jury Prize
Warsaw International Film Festival 2012, Grand Prix
Festival International du Film Francophone de Namur

Festival 2013

 

  • TANGO LIBRE
  • TANGO LIBRE
  • TANGO LIBRE
  • Institut Français de Vienne
  • Belgique
  • Canada
  • Schweiz
  •  
  • Facebook

  • © 1999 – 2017 Institut Français d'Autriche