TIENS MOI DROITE

© Pascale Ramonda

TIENS MOI DROITE

Frankreich 2012
m90 Minuten, OmdU

Regie: Zoé Chantre
Mit: Zoé Chantre
Produktion: Les Films de
l’Astrophore

Frankreich

Früher oder später sind wir alle mit den Grenzen unseres Körpers konfrontiert. Für Zoé, bei der als Kind Skoliose diagnostiziert wurde, gilt dies umso mehr. Diese Erfahrung bildet den Dreh- und Angelpunkt von TIENS MOI DROITE, einem audiovisuellen Tagebuch, wo sie Bilder, Sprache und Töne verbindet. Die Wirbelsäule wird zum Wirbelsturm, zur Colonne de Juillet oder zu einer Wendeltreppe . . . Es gelingt ihr schließlich zu verstehen, dass wir trotz unserer physischen Defizite schließlich doch zurechtkommen.

Festival 2012

 

  • Institut Français de Vienne
  • Belgique
  • Canada
  • Schweiz
  •  
  • Facebook

  • © 1999 – 2017 Institut Français d'Autriche