VIOLETTE

© Filmladen

VIOLETTE

Frankreich 2013
139 Minuten, OmdU

Regie: Martin Provost
Mit: Emmanuelle Devos, Sandrine Kiberlain, Olivier Gourmet, Olivier Py, Catherine Hiegel
Produktion: TS Productions, France 3 Cinéma, Climax Films

Frankreich

Im Mittelpunkt von Martin Provosts neuem Film ("Séraphine" eröffnete das FFF '09) steht die Schriftstellerin Violette Leduc und ihre Freundschaft zu Simone de Beauvoir. Während Beauvoir mit ihren Schriften berühmt und erfolgreich wurde, blieb Violette Leduc relativ unbekannt, kämpfte Zeit ihres Lebens gegen ihre Armut, die öffentliche Gleichgültigkeit gegenüber ihren Schriften und ihre psychischen Probleme.
Der elegant inszenierte und mit Emmanuelle Devos und Sandrine Kiberlain hervorragend besetzte Film ist nicht nur die Biografie einer verkannten Autorin, sondern auch das berührende Porträt einer Frau, die sich durch das Schreiben selbst befreien wollte.

Semaine du Film Français de Berlin 2013
Black Nights Film Festival de Tallinn 2013 – Selection "Panorama"
Festival du Film Francophone de Tübingen-Stuttgart 2013
Festival BFI du Film de Londres 2013
Festival International du Film de Toronto 2013

Festival 2014

 

  • VIOLETTE
  • VIOLETTE
  • VIOLETTE
  • Institut Français Autriche
  • Belgien
  • Kanada
  • Schweiz
  •  
  • Facebook

  • © 1999 – 2017 Institut Français d'Autriche