LE VOYAGE À ALGER

© Gaumont

LE VOYAGE À ALGER

Algerien 2009, 97 Minuten
arab./franz. OmeU

Regie: Abdelkrim Bahloul
Mit: Sami Ahedda, Benyamina Bahloul und Ghazeli Khedda
Produktion: Les Films du Worso

Algerien

Algerien im Jahre 1962. Die junge Frau Maniar hat während der Kriegsjahre alles verloren. Nachdem ihr ein hoher Beamter das Haus, das sie von einem Franzosen erhalten hat, streitig machen will, geht die Kriegswitwe Maniar bis in die Hauptstadt, um dort den Präsidenten der Republik zu treffen und ihm ihren persönlichen Kampf gegen Autoritätsmissbrauch und die ungerechten Konsequenzen von Hierarchiegefügen darzulegen.
LE VOYAGE À ALGER stellt visuell die Frage der Rolle und Karikatur von BeamtInnen und deren (Dys-)Funktion in afrikanischen Ländern nach den kolonialen Unabhängigkeiten dar. Eine Problematik, die bereits Visionäre wie Frantz Fanon literarisch treffend und selten gekonnt auf den Punkt gebracht haben. Die ZuschauerInnen werden auf eine einzigartige Reise entführt, die sich zwischen wunderbaren Landschaftsaufnahmen und individueller Geschichtsschreibung einbettet.

Abdelkrim Bahloul
Geboren 1950 in Nazereg, in der Nähe von Saïda in Algerien. Er war Student am Nationalen Konservatorium für dramaturgische Kunst in Algier (1968-71), dann am Nationalen Konservatorium für dramaturgische Kunst in Paris (1976-77). 1973 erhielt er ein Diplom in Moderner Literatur der Universität Paris 3 – Sorbonne Nouvelle. Dann studierte er Film am IDHEC (1972-1975). Spielfilme: "Le Thé à la menthe" (1984) sélection "Perspectives du Cinéma français", "Un vampire au paradis" (1991) ausgezeichnet am Filmfestival d’Humour de Chamrousse et am internationalen Festival pour l’Enfance et la Jeunesse de Paris (FIFEJ), "Les Sœurs Hamlet" (1998) Grand Prix de la Mostra de Valence du cinéma méditerranéen, und Grand Prix du Festival "Vues d’Afrique" in Montréal, "La Nuit du destin" (1999) Prix du meilleur réalisateur und du meilleur film au "All Africa Films Awards" von Johannesburg, "Le Soleil assassiné" (2004) Prix Sebastianne 2003 au Festival international du Film de San Sebastian.

Festival 2012

 

  • LE VOYAGE À ALGER
  • LE VOYAGE À ALGER
  • LE VOYAGE À ALGER
  • Institut Français de Vienne
  • Belgique
  • Canada
  • Schweiz
  •  
  • Facebook

  • © 1999 – 2017 Institut Français d'Autriche